Siegesserie geht weiter

Nachdem unter der Woche das Nachtragsspiel der Volleyball-Damen gegen SuperVolleys Wels bereits mit 3:0 gewonnen werden konnte, ging auch am Wochenende die Siegesserie weiter.

Bei der Runde in Lenzing konnte man sich gegen die Gastgeberinnen mit 3:0 durchsetzen, im zweiten Spiel des Tages ging es gegen den Vizemeister der Vorsaison die Mühlviertel-Volleys aus Perg.  Der erste Satz ging mit 23.25 verloren und auch im zweiten Satz lief man lange einem Rückstand hinterher, konnte zum Ende aber mit 26:24 zum Satzausgleich jubeln. Auch der dritte und vierte Satz waren hart umkämpft, das glücklichere Ende hatten die Hausruckviertlerinnen zu verzeichnen. Eine absolute Top-Leistung boten Libera Julia Bauman und Mittelblockerin  Mariell Hansl, die  mit ihren Aktionen die Gegnerinnen mehrfach verzweifeln liesen.

Das Herrenteam der UVB Sparkasse Grieskirchen gewann ebenfalls des Derby gegen die SG Wels mit 3:2, mit viel Pech musste man sich dem regierenden Landesmeister SG Supervolleys Enns/Steyr mit 2:3 geschlagen geben, rückte mit den erspielten Punkten aber auf Rang 3 der 1. Landesliga-Tabelle vor.